Tittenfick

Aus Sexepedia - Das andere Sex Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Tittenfick bezeichnet die Stimulation des Penis eines Mannes durch Reibung zwischen den Brüsten einer Frau

Tittenfick mit grossen Brüsten
Abspritzen beim Tittenfick

Ein Tittenfick (auch Busensex und spanische Massage) ist vor allem als Vorspiel geeignet, um die Lust der betreffenden Personen zu steigern. Besonders gut lässt sich ein Tittenfick bei Frauen mit grossen Brüsten vollziehen, weil mehr Reibung entsteht und der Penis des Mannes stärker erregt wird, somit schneller zum Orgasmus kommt und sein Sperma auf die grossen Brüste der Frau spritzt. Besonders bei Männern ist der Tittenfick beliebt, da sie die Stimulation des Penis zwischen den grossen Brüsten der Frau lustvoll geniessen können und dadurch sehr erregt werden und viel Sperma abspritzen. Auch für die Frau kann dies erregend sein. Sie beschert dem Mann somit wunderbare Gefühle und sieht wie es ihm gefällt. Nach der spanischen Massage bietet sich auch ein Blowjob an, um die Lust weiter zu steigern und zuletzt kann durch ein Cumshot der Mann sein Sperma in den Mund der Frau spritzen.

Vgl. auch Titten melken

Beliebte Weblinks:

  1. Schwanz fickt Titten: Große Schwänze treffen auf große Titten
  2. Möpse Ficker: Tolle Webseite mit geilem Möpseficken
  3. Der Tittenfick: Einfach nur unglaublich geil: Webseite zum Thema Tittenfick
Meine Werkzeuge
Share
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon