Sperma

Aus Sexepedia - Das andere Sex Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Inhaltsverzeichnis

Sperma ist ein gebräuchliches Wort für das männliche Ejakulat

Penis während Sperma herausläuft, Quelle: Schwanz fickt Titten
Sperma läuft nach dem Geschlechtsverkehr aus der Muschi, Quelle: Creampie

Woraus besteht das Sperma?

Der wichtigste Bestandteil des Spermas ist der Samen, also die Samenzellen des Mannes, welche in den Hoden und Nebenhoden gebildet werden. Sie dienen der Befruchtung der weibliche Eizelle. Ein großer Teil des Ejakulates ist ein meist klare Flüssigkeit die in der Prostata gebildet wird und sich vor dem Spritzen mit dem Samen vermischt. Außerdem enthält Sperma viele Salze und auch Hormone. Darunter finden sich unter anderem Dopamin, Noradrenalin und Tyrosin. Diese Hormone haben einen stimmungsaufhellenden Effekt, gleichen also in der Wirkung einem Antidepressivum ²).


Welche Rolle spielt das Sperma beim Sex?

Beim Sex spielt das Sperma für viele Männer eine große Rolle. Dabei ist für viele Partner beim Geschlechtsakt wichtig, dass möglichst viel Sperma fliesst oder abgespritzt wird.

Sowohl für die Frau, als auch für den Mann scheint dies eine zentrale Rolle einzunehmen. Viele Frauen berichten, dass sie erst wenn Sperma aus dem Penis spritzt, das Gefühl haben, dass der Mann befriedigt ist.

Weitere gebräuchliche Begriffe sind: Saft und Cum


Mehr Sperma, kann man die Spermamenge erhöhen?

siehe dazu: Samenproduktion


Doch wohin mit dem Sperma?

Sperma im Gesicht und Mund; Quelle: http://blase-hase.fucking-extreme.com/
Quelle: ***

Es gibt mittlerweile viele Spielarten und Varianten. Das Sperma wird entweder auf den Körper, ins Gesicht (Gesichtsbesamung), in den Mund (Blasen), oder auch in den Arsch (Analverkehr) gespritzt. Alle Praktiken sind erlaubt, wenn es beide wollen. Sperma soll einen heilenden Effekt bei Bakterien im Hals- und Rachenraum, so zum Beispiel bei Halsschmerzen (siehe Bild). Damit kann das Gurgeln oder Schlucken von Sperma tatsächlich heilden Wirkung haben. ***


Bedeutet das Abspritzen des Spermas einen Orgasmus?

Der männliche Orgasmus wird oft missverstanden, da viele Frauen annehmen, dass der Mann erst "gekommen" ist, wenn auch Samenflüssigkeit austritt. Dies ist nicht unbedingt richtig. Ein Mann kann durchaus einen intensiven Orgasmus erleben, ohne das Sperma fliesst. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Zum ersten kann es möglich sein, dass der Mann zuvor bereits abgespritzt hat und somit wenig, oder kein Samen mehr vorhanden ist. Dann fliesst evt. kein Samen mehr, sondern nur noch die durchsichtige Prostata-Flüssigkeit, oder auch garnichts mehr. (Siehe dazu: Orgasmus)


Ist es ein Problem, wenn beim Sex kein Sperma fliesst?

Nein, nicht unbedingt. Einige Männer fühlen sich jedoch impotent (siehe Potenzstörung), oder nicht als Mann, wenn wenig oder kein Sperma fliesst und greifen oft zu Produkten (siehe: Weblinks - Volume 500), welche die Samenproduktion steigern.

Achte auch auf den Artikel Potenzberatung, Samenproduktion und Gel4Men!


Beliebte Weblinks:

  1. Zu wenig Sperma: Webseite mit Information zur Spermamenge beim Samenerguss
  2. Creampie Pornos mit Frauen denen das Sperma aus der Muschi läuft
  3. Volume500: Zur Erhöhung des Spemavolumens und Verbesserung der Qualität
  4. Tolle Cumshots: Männer beim Abspritzen ihres Spermas
  5. Quelle 1 New Scientist

*** Die Quelle dieses Zeitungsartikels und die Echtheit können nicht bestätigt werden




Meine Werkzeuge
Share
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon