Orgasmus

Aus Sexepedia - Das andere Sex Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Inhaltsverzeichnis

Als Orgasmus bezeichnet man den Punkt der höchsten sexuellen Erregung

Frau beim Orgasmus, Quelle: [1]
Frau spritzt beim Kommen, Quelle: [2]
Frau mit realem Orgasmus, Quelle: [3]

Der Orgasmus spielt beim Sex eine grundlegende Rolle. Jede sexuelle Stimulation dient im Endeffekt dazu disen Höhepunkt zu erreichen. Grundsätzlich wird der Orgasmus bei Frau und Mann von denselben Merkmalen begleitet: erhöhter Herzschlag und Blutdruck, schnellere Atmung, leichtes Schwitzen und Muskelzuckungen und Verkrampfungen. (Vgl. auch: Erregung)


Der Orgasmus der Frau

Noch vor einigen Jahrzehnten, war es nicht bekannt, dass eine Frau auch einen Orgasmus erleben kann und darf. Sie war einfach das Lustobjekt des Mannes und zum gebähren der Kinder da. Das Frauen Sex genauso, wenn nicht sogar viel intensiver erleben, ist heute wohl jedem klar. Der Orgasmus der Frau zeichnet sich durch ein viel langsamer ansteigende Erregungskurve aus. D.h., dass sie länger braucht um den Höhepunkt zu erreichen. Deshalb brauchen sie auch ein längeres Vorspiel. Danach sinkt ihr Erregung aber auch langsamer ab. Es gibt auch Frauen, die beim Orgasmus abspritzen können. Dies nennt man: Female Ejaculation oder Weibliche Ejakulation.


Der Orgasmus des Mannes

Der Mann erreicht seinen Höhepunkt meistens schneller. Die Erregung steigt viel schneller an und fällt danach auch schnell wieder ab. Der Orgasmus des Mannes wird meistens (dies ist aber nicht zwingend) vom Abspritzen begleitet.


Wie können Mann und Frau zusammen einen Orgasmus erleben?

Vor allem dadurch, dass sie beide Lust haben und geil aufeinander sind. Grundsätzlich sollte man beim Sex nicht allzuviel nachdenken. Wenn ich also überlege, ob es dem Partner gefällt, oder ob ich schon kommen darf, dann ist eigentlich schon alles vorbei. Die Partner sollten einander vertrauen. Natürlich ist es sicher nicht verkehrt aufeinander einzugehen und die Fantasien des anderen mitzuspielen (Rollenspiele).


Spielen Frauen einen Orgasmus vor?

Ja und Nein. Frage Deine Partnerin doch einfach. Viele Frauen spielen manchmal einen Orgasmus vor. Das ist aber nicht unbedingt schlimm, weil die Frau auch daran Freude haben kann, dass sie durch ihr schauspielerische Talent den Mann zum Orgasmus bringt. Gefährlich wird es erst, wenn die Partnerin nie einen Orgasmus erlebenen kann.


Was kann Mann tun um nicht so schnell zu kommen?

Falls Du immer zu schnell kommst und Deine Partnerin unzufrieden ist, sollte sich etwas ändern. Der Mann kann das Herauszögern des Orgasmus trainieren. Dies geht beim Sex, aber auch beim Onanieren, indem der Mann einfach versucht maximal erregt zu sein, aber kurz vor dem Höhepunkt aufhört, also den Penis nicht mehr stimuliert. Das kann, je nach Typ, durch langsamere Bewegungen, Unterbrechenung des Blowjobs, Handjobs, oder was auch immer geschehen. Besprecht das vorher durchaus mit Eurer Partnerin. Auch gibt es mittlerweile nicht nur Potenzmittel, damit er besser steht, sondern auch Mittel, die den Orgasmus herauszögern (siehe dazu: Weblinks) Vergleiche auch: Potenzberatung


Beliebte Weblinks:

  1. Reale Orgasmen: Bilder und Videos von Frauen beim Orgasmus
  2. Dapoxetin ohne Rezept: Informationsseite zu Dapoxetin (zum Herauszögern des Höhepunkts) mit Bestellmöglichkeit
Meine Werkzeuge
Share
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon