Körperbesamung

Aus Sexepedia - Das andere Sex Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Inhaltsverzeichnis

Körperbesamung bezeichnet das Spritzen des Spermas auf den Körper

Sperma auf dem Körper von mehreren Männern, Quelle: Blasen & Bukkake
Köperbesamung bei Pornostar Leonie Saint, Quelle: Leonie

Bei dieser Sextechnik wird das Sperma auf den Körper gespritzt.


Welche Formen der Körperbesamung gibt es?

Das Sperma wird meistens gespritzt. Es gibt auch die Möglichkeit es langsam aus dem Schwanz Laufen, oder Tropfen zulassen. Oft lassen sich die Personen ins Gesicht (Facial) oder in den Mund (vgl. Aufnahme, Blasen) spritzen und lassen das Sperma dann auf ihren Körper runterlaufen. In einigen Fällen wird das Sperma genüsslich einmassiert. Körperbesamung ist auch mit 2 oder mehr Frauen möglich, die sich den Saft gegenseitig einmassieren. Wenn eine Frau von mehreren Männer vollgespritzt wird nennt sich das: Bukkake


Wie kommt es zur Körperbesamung?

Dieser Sextechnik geht meist ein Blowjob, Handjob, Footjob, oder normales Ficken voraus. Schliesslich muss der Mann solange stimuliert werden, bis er spritzen kann.


Beliebte Weblinks:

  1. Pornos mit Besamung: Viele Amateurpornos mit anspirtzen von Sperma, u.a. auch mit Körperbesamung
  2. CassyCumslut: Sehr gute Amateurin spezialisiert auf private Sextapes mit viel Sperma auf ihren Körper & Gesicht

Meine Werkzeuge
Share
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon