Geschlechtsverkehr

Aus Sexepedia - Das andere Sex Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Geschlechtsverkehr bezeichnet den sexuellen Verkehr

Frau und Mann beim Geschlechtsverkehr, Quelle: 1
Junges Paar beim Geschlechtsverkehr, Quelle: Teens beim Sex

Geschlechtsverkehr ist ein etwas aus der Mode gekommener Bergriff für Sex. Sex bedeutet schliesslich auch Geschlecht.

Jedoch umfasst der Begriff Sex bei weitem mehr als das Wort Geschlechtsverkehr. Der Geschlechtsverkehr dient dem Zwecke der Fortpflanzung und ist somit nur bei heterosexuellen Partnern anzuwenden, also zwischen Mann und Frau. Heutzutage wird damit oft der eigentliche Akt, also das Eindringen (Penetration) des Mannes in die Frau bezeichnet. Vgl. dazu: Sex.

Der Sex zwischen Schwulen (Gaysex) oder Lesben (Lesbensex) fällt per Definition nicht darunter.

Der Geschlechtsverkehr beginnt mit der Erregung der Partner und endet mit dem Orgasmus und im Idealfall mit dem Spritzen des Spermas in die Vagina und in eingen Fällen mit dem Spritzen der Frau (Weibliche Ejakulation). Eine gegenseitige Erregung ohne Eindringen des Penis nennt man Petting.

Beim Sex und beim Geschlechtsverkehr sind natürlich viele Stellungen denkbar.


Beliebte Weblinks:

  1. Fuckstudies: Junge Menschen beim ersten Geschlechtsverkehr


Meine Werkzeuge
Share
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon