Devot

Aus Sexepedia - Das andere Sex Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Devot bedeutet unterwürfig

Gerade im Bereich des BDSM und Fetisch Sex, ist das Wort devot sehr gebräuchlich. Es bedeutet im Gegensatz zu dominant, dass sich der Partner dem anderen unterwirft. Beim Sex gibt es viele verschiedene Rollenspiele. Vielen ist gemein, dass sie mit der Verschiebung des dominanten und devoten Parts spielen.


Was macht der devote Partner?

Denkbar ist hier vieles. Auf jeden Fall lässt er sich vom anderen Partner dominieren, also beherrschen. Der devote Partner empfindet Lust dadurch, dass er sich bestimmen lässt. Das kann von Beschimpfungen, Anweisungen bis hin zum Auspeitschen oder Spanking gehen. Wichtig ist, dass er oder sie dadurch sexuell stimuliert wird.

Meine Werkzeuge
Share
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon