Interaktive Dildomaschine – Sexepedia - Das andere Sex Lexikon
 Aktionen

Interaktive Dildomaschine

Aus Sexepedia - Das andere Sex Lexikon

Eine Interaktive Dildomaschine wird live vom Benutzer gesteuert

Das Internet kennt schon seit einer ganzen Weile Sexcams und ähnliches. Die Tendenz geht jedoch dahin, den Nutzer immer stärker am Geschehen aktiv teilhaben zu lassen. Die neuste Erfindung sind diese interaktiven Fickmaschinen. Ganz neu auf dem Markt sind Blowjob-Köpfe!


Was braucht man dafür?

Dies alle besteht aus folgenden Komponenten:

  1. 2 PC´s, jeweils für den User und das Camgirl
  2. mindestens eine Webcam für die Frau
  3. eine Dildomaschine mit elektronischer Steuerung und Anbindung an den PC des Camgirls

Also braucht der Benutzer nur einen PC mit Internetanschluss.


Wie funktioniert eine steuerbare Fickmaschine?

Das Camgirl geht mit ihrer Webcam online. Der User sucht sich sein Girl aus und verbindet sich sofort und live mit ihr. Die Frau folgt seinen Anweisungen und positioniert sich so, dass der Dildo der Maschine in ihre Muschi eingeführt werden kann. Der Benutzer verfolgt alles live und kann per Tastatur und Maus die Maschine steuern. Durch ändern der Geschwindigkeit bestimmt er wie sanft oder hart die Frau gefickt wird und wann sie zum Orgasmus kommt. Damit kann er direkt Einfluss auf das Geschehen nehmen.


Wo kann ich solche Frauen mit Dildo-Maschine finden?

Im Moment bietet nur das größte Sexcam-Portal so etwas an, andere werden sicher bald folgen. Siehe dazu unter Weblinks.


Beliebte Weblinks:

  1. Maschinenfick Live: Sexcams mit interaktiven Maschinenfick
  2. Sexmaschinen & Fickmaschinen: Der beste Shop für Fickmaschinen und Masturbations Maschinen mit Vergleich und Rezensionen
  3. Dildokontrolle: Sexcam-Portal mit Dildo-Kontrolle