Das erste Mal Sex

Aus Sexepedia - Das andere Sex Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon

Das erste Mal Sex ist für die meisten etwas Besonderes. Einge haben Angst oder schämen sich oder denken, dass sie etwas falsch machen können und sich damit vielleicht peinlich machen könnten. Wir wollen diese Bedenken hier ausräumen und gerade jungen Paaren ein paar Tipps geben. Dies wird natürlich keine Anleitung für den ersten Sex! Für homosexuelle Paare, also Schwule und Lesben gelten die gleichen Grundsätze mit natürlich anderen Mitteln zur Stimulation.


Inhaltsverzeichnis

Sex in den Medien, Vorurteile und Gerüchte

Junges Paar beim Petting mit Küssen und Berühren am Po und Penis und Hoden, Quelle: Club19
Mädchen beim ersten Blowjob und gleichzeitige Stimulation des Kitzler, Quelle: Club19
Der erste Sex von hinten im Sitzen mit übergezogenem Kondom, Quelle: Club19
Junge und Mädchen beim ersten Mal in der Missionarstellung, Quelle: Club19

Tagtäglich werden wir im Fernsehen und anderen Medien mit Sex konfrontiert. Es ist sicherlich schön, dass über Sex so offen gesprochen werden kann, aber es schafft auch Ängste und Erfolgsdruck bei jungen Menschen. Begriffe wie Blasen, Cumshot, Lecken, Analverkehr und Fragen wie: "Schluckst Du beim Blowjob?" gehören schon zum Alltag. Bitte vergesst all diese Dinge. Der erste Sex soll etwas Schönes und völlig Entspanntes sein. Dies funktioniert nur, wenn Mädchen und Jungs locker herangehen und nicht meinen sie müssten gleich beim ersten Mal sämtliche Sextechniken und Stellungen beherrschen! Auch sind nicht alle Dinge beim Sex unbedingt für jeden geeignet. Ein Analverkehr oder das Blasen und Schlucken müssen nicht sein! Solche Dinge ergeben sich, wenn überhaupt später von ganz alleine. Es gibt auch Paare die viele Jahre mit ganz "normalen" Sex zufrieden und glücklich sind.


Ich habe Angst vor dem ersten Mal Sex

Vor allem Mädchen berichten immer wieder, dass sie vor dem ersten Mal Angst haben oder sich schämen. Keiner zwingt Euch Sex zu haben. Wartet einfach noch ein wenig und lasst Euch nicht bedrängen. Vielleicht ist es auch der falsche Partner für Euch. Die Lust auf Sex kommt von ganz alleine und dann werdet Ihr Euch auch nicht schämen und automatisch das Richtige tun!


Wir wollen endlich miteinander schlafen, was gibt es zu beachten?

Als wichtigster Punkt: Verhütung und Schutz, also Kondome! Ihr solltet Euch eine schöne und behagliche Umgebung schaffen. Sex heisst nicht gleich, dass der Penis in die Muschi muss. Es beginnt vielmehr mit Kuscheln, Küssen und Streicheln (Petting). Wenn dies beiden gefällt werdet Ihr schnell merken, dass ihr beide erregt seid (vgl.: Erregung). Macht nur Dinge, die Euch beiden gefallen. Mitunter reichen schon Berührungen mit den Fingern an der Klitoris oder am Penis um eine enorme Erregung bis zum Orgasmus erreichen zu können. Bitte seht den Orgasmus nicht als das Ziel des Sex an! Der Orgasmus kann, muss aber nicht kommen. Beim ersten Mall ist es manchmal etwas peinlich, da man sich noch nicht gut kennt und die Situation manchmal lustig ist. Lacht ruhig beide bei gegenseitigen Berührungen, Sex soll nichts toternstes sein. Falls Ihr Euch noch näher kommen wollt, sollte unbedingt das Kondom übergestreift werden. Auch dies könnt Ihr ruhig gemeinsam machen, da es Euch näher zusammenbringt. Dazu muss der Penis natürlich richtig steif sein. Das Aufziehen des Kondoms kann gerade bei den ersten Malen etwas dauern oder garnicht klappen und oft nimmt dabei die Erregung wieder ab und der Schwanz wird wieder schlaff. Nehmt es mit Humor und fangt einfach von vorne an. Das ist völlig normal und passiert auch vielen erfahrenen Paaren. Falls das Kondom also fest sitzt könnt ihr miteinander schlafen. Schenkt dem Eindringen in die Vagina (Penetration) jedoch nicht so viel Beachtung. Streichelt und Küsst Euch einfach weiter und legt oder setzt Euch so hin, wie es Euch gefällt. Für den ersten Sex ist wahrscheinlich die Missionarsstellung die beste Wahl. Steckt den Penis soweit in die Muschi, wie es die Frau zulässt. Danach werdet Ihr Euch automatisch rhytmisch bewegen und der Penis wird damit hin- und herbewegt. Wahrscheinlich werdet Ihr schneller atmen und auch stöhnen. Schämt Euch davor nicht, das ist völlig normal. Hört damit auf, wenn Ihr keine Lust mehr habt. Wartet nicht darauf, dass Ihr unbedingt einen Orgasmus hattet. Nach dem ersten Mall solltet Ihr ruhig darüber sprechen, Gerade junge Mädchen sollten lernen mitzuteilen, ob es schön war oder ob evt. etwas unangenehm oder mit Schmerzen verbunden war. Jungs können das nicht erraten und oft fehlt ihnen auch noch das Feingefühl dafür. Sagt Euch gegenseitig ruhig Eure Vorstellungen für das nächste Mal.


Müssen wir alle Stellungen und Sextechniken ausprobieren?

Eine Übersicht könnt Ihr Euch zunächst hier verschaffen Sextechniken (Liste). Viele Sexpraktiken gehören zum Fetischsex und müssen nicht Jedem gefallen. Oft liest man Fragen wie: "Mein Freund möchte das ich ihm einen blase und sein Sperma schlucke", "Muss ich meine Freundin lecken?", "Ist Analverkehr normal?" oder "Müssen Sexspielzeuge eingesetzt werden?". Ihr müsst garnichts. Falls Euer Partner/in Wünsche hat, die Ihr eklig oder abartig findet und auf keinen Fall teilen könnt, dann sucht Euch einen anderen Partner. Gerade heute sind die Neigungen und Fetische sehr verschieden und hier sollte das Paar übereinstimmen. Blasen mit Schlucken des Spermas, Lecken der Muschi oder Analverkehr kann für einige schön sein, muss es aber nicht. Wichtig: Es muss immer beiden Spaß machen!


Beliebte Weblinks:

Die folgenden Seiten enthalten unzensierten Sex und Hardcore Material und Ihr sollten 18 Jahre alt sein!

  1. Club19: Erotische Webseite mit jungen Paaren beim Sex
  2. 18FirstSex: Tolle englische Seite mit Teens beim ersten Mal Sex
  3. Mallorca Teens: Hardcore Bilder und Videos mit Teens beim Sex


Meine Werkzeuge
Share
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on DiggShare on deliciousShare on redditShare on StumbleUpon